Kettwiger Sommerturnier am 5.8.18
Ganze 5 Teams aus dem Stadtgarten fanden sich ein zum diesjährigen Sommerdoublette in Essen-Kettwig, wo die Hitzeperiode anhaltend zauberhaft-trockenes Sonnenwetter über den Platz legte. Leider doch etwas zu warm für den Kreislauf von Doris, so daß sich Günter vor Ort um einen neuen Mitspieler kümmern mußte. Den fand er dann auch in Kalla aus Kettwig. Außerdem spielten Peter mit Thomas, Marcel mit Marinko, Rolf mit Lakhdar und Guido mit Ilonka. Insgesamt waren an diesem Morgen 58 Teams angetreten. In 5 Runden Schweizer System schnitten nahezu alle StadtgärtnerInnen mit positiver Bilanz ab. Günter und Kalla landeten mit 2:3 Siegen immerhin noch auf dem 36. Platz. Rolf und Lakhdar, die im allerersten Spiel gegen den Endspielfinalisten antreten mußten, erreichten mit 3:2 Siegen Platz 26. Peter und Thomas, die gegen Marinko und Marcel hatten antreten müssen, erreichten mit 3:2 den 17. Platz. Guido und Ilonka, die mit ganzen 17 Buchholzpunkten die 3:2-Teams anführten, dabei auch gegen den Finalisten gelost worden waren, landeten auf dem 11. Platz. Ganz knapp am Finale vorbei spielten sich Marinko und Marcel, die mit 4 klaren Siegen in der 5. Runde ebenfalls auf den Finalisten (Streise/Streise) trafen. Auf dem 4. Platz mit 4:1 Siegen wurden sie denn auch noch mit Preisgeld belohnt.
Ein anstrengender, aber schöner Tag!





-> Fotogallery <-

Nicht mit dabei heute Berthold und Petra, die sich zu einem Boule-Kurzurlaub nach Travemünde abgesetzt hatten. Am Meeresufer scheint es kein Netz zu geben, daher war deren Abschneiden bei Redaktionsschluß noch nicht durchgesickert.
Heute berichtete Berthold über die sensationelle Größe des mehrtägigen internationalen Turnier-Events mit 512 TeilnehmerInnen bei schönstem Wetter. Am Samstag kämpften sich die StadtgärtnerInnen zusammen mit Jürgen bis ins 16tel-Finale des A-Turniers, wo sie sich bärenstarken Schweden zu 9 geschlagen geben mußten. Das Doublette am Sonntag verließen sie ähnlich erfolgreich als 16. im B-Turnier. Da wurde denn auch gleich der Urlaub verlängert. Glückwunsch!



-> Fotogallery <-

 

Mittelrheinturnier in Bacherach vom 27.-29.7.18
Bei subtropischen 35 Grad machten sich einige Stadtgärtner auf zum heißen Kurzurlaub mit Boule. Im Gepäck etliche Flaschen Ricard, die vor Ort an die Mitbouler veräußert werden wollten. Hoffen wir mal, daß unsere tapferen Kurzurlauber nicht schon auf der Fahrt verdurstet sind! Nein, immerhin haben es Marcel, Rolf und Yassin am Sonntag beim 3:3 ins Viertelfinale des B-Turniers geschafft, wo sie sich zu 8 geschlagen geben mußten. Insgesamt waren es 125 Teams, die sich am Soontag eingeschrieben hatten. Trotz intensiver Recherchen konnten wir unserem Vereinskollegen Rolf kein Wörtchen über den Ablauf des Doublettes am Samstag entlocken, wo er und Marcel angetreten waren, als noch einige Getränke vorhanden waren. Immerhin ist kein einziger Pastis mehr ins Ruhrgebiet zurückgekehrt. Dafür gab es abends Lieder zur Gitarre und romantisches Beisammensitzen in der freien Natur. Wir hoffen auf aussagekräftige Bilder und interessante Eindrücke! wink

-> Fotogallery Bacherach 2018 <-